Sauerteig Cracker 2.0

Super leckerer Knabberspaß

... wenn man mal zu viel Anstellgut übrig hat.


Ich habe das Rezept von den Sauerteig Crackern, die es schon länger hier auf meinem Profil auf Instagram (@nussschneckerl) gibt noch weiter perfektioniert und so finde ich sie jetzt wirklich richtig gut.


• 120g Anstellgut (bei mir eigentlich immer Roggenvollkorn)

• 40g Wasser

• 40g Rapsöl

• 5g Salz (oder Salz-Kräuter-Mischung)

• 1 guten TL Café de Paris (Kräutermischung für Kräuterbutter)

• 20g Mohn und (Gold)Leinsamen

• 30g Sonnenblumenkerne

-- Alles erstmal gut verrühren, dann

• 70g (Einkorn)Vollkornmehl (Dinkel ist auch toll)

-- unterrühren und ca. 10-15 Minuten ruhen lassen.


Den Backofen auf 165°C O/U Hitze vorheizen


Den weichen Teig auf einem Backpapier mit Hilfe von Frischhaltefolie dünn ausrollen (die Sonnenblumenkerne geben die Dicke vor) und nochmal mit Leinsamen und Sesam bestreuen und etwas festdrücken. Anschließend mit einem Pizzaschneider in Ecken schneiden und dann ca. 30-35 Minuten backen. Für die letzten 5-10 Minuten einen Holzkochlöffel in die Backofentür klemmen damit die Feuchtigkeit entweichen kann.


Darauf achten, dass sie nicht zu dunkel werden, sonst sind sie bitter.


Man kann dem Teig auch noch etwas Tomatenmark beifügen und ihn mit Parmesan oder anderen Käse bestreuen vor dem Backen.

605 Ansichten0 Kommentare

Rezepte