Roggenmischbrot mit Sonnenblumenkernen und Buchweizen

Aktualisiert: Apr 20

Mein allererstes eigenes Rezept

🍀Mit 300g Roggensauerteig (Roggen 1150, TA200, 2% Salz, 16Std), 300g Roggen 1150, 300g Weizen 1050, 50g Sonnenblumenkerne und 50g Buchweizen, 13g Salz, etwas Gerstenbackmalz und etwas fein gemörsertes Brotgewürz und ca.380g Wasser.

🍀Die Saaten hatte ich 8 Stunden eingeweicht.

🍀4Std. Stockgare in der Schüssel, falten, rundwirken und im Gärkörbchen Stückgare ca. 10 Std ab in den Kühlschrank (geht auch länger)

🍀Anschließend ca. 2 Stunden auf Raumtemperatur kommen lassen und danach habe ich es bei 250°C im Bräter fallend auf 220°C erst 30 Minuten mit Deckel und dann noch 30 Minuten ohne gebacken.


--------------------------------------------------------------------------

Ganz bewusst lasse ich es von der Rezepterklärung so schlicht und einfach wie ich es damals gedacht und gemacht habe ... das waren die Anfänge meiner Rezeptentwicklungszeit und das muss auch so behalten werden.



Als Erklärung zum Sauerteigansatz füge ich das hinzu, falls damit jemand sonst nichts anfangen kann:

  • 150g Roggen 1150

  • 150g Wasser lauwarm

  • 15g Anstellgut

  • 3g Salz

-->16 Stunden Reifezeit bei Raumtemperatur


Falls jemand weitere Fragen zum Rezept hat, bitte gerne in die Kommentare schreiben


80 Ansichten0 Kommentare

Rezepte