top of page

Kartoffel Buttertoast

Aktualisiert: 26. März 2023

Ein wirklich ganz einfacher Toast ohne Schnickschnack mit Kartoffelflocken

....mit einer Variante mit Pellkartoffeln

Ergibt ca. 1kg Teig:

☆305g Milch .... nur ca. 240g bei der Variante mit Pellkartoffeln (kommt natürlich auf die Kartoffel an)

☆1 Ei plus Wasser insgesamt 125g ....nur 1Ei ohne Wasser bei der Variante mit Pellkartoffeln

☆ 8g frische Hefe

☆ 20g Honig (oder Alternativen)

☆535g Weizen 550

☆ 25g Kartoffelflocken ... am besten gleich mit dem Mehl im trockenen Zustand vermischen

---- ODER: 200g Pellkartoffeln, vom Vortag, mit der Gabel fein zerdrückt oder durch die Kartoffelpresse gedrückt

☆ 15g Salz

---> alles ca. 7 Minuten auf langsamer Stufe kneten

☆40g Butter in Stückchen zugeben

---> weitere ca. 8 Minute auf schneller Stufe auskneten


Den Teig abgedeckt 2 Stunde bei Raumtemperatur (21°C) ruhen lassen, dabei nach 1 Stunden dehnen&falten (wenn möglich, geht aber auch ohne )

Den Teig anschließend gut durchkneten und dabei die Luftblasen ausstoßen. In 4 oder 5 Teile teilen (260g bzw. 215g) und rundschleifen. 5 Minute abgedeckt ruhen lassen.

Jeden Teigling oval ausrollen, dabei Luftblasen ausrollen, von rechts und links einklappen nochmal kurz ausrollen und dann den Teigling aufrollen.

Eine Königskuchenform *(30cm oder auch einen passenden Holzbackrahmen) mit Butter oder Backtrennmittel einfetten und die Teigrollen locker nebeneinander einsetzen.

--Der Teigling kann auch im Ganzen straff, länglich geformt werden und in die Backform gelegt werden, dann wird der Toast allerdings nicht so feinporig--


Jetzt nochmal abgedeckt bei Raumtemperatur ca. 2,5 Stunden gehen lassen. Die Teiglinge sollten mindestens den Rand der Form erreicht haben oder etwas drüber hinaus.


--Den Backofen währenddessen auf 190°C Ober/Unterhitze vorheizen.

Nun noch die Oberfläche mit Milch abstreichen und die Form in den heißen Backofen stellen.

Backzeit bei einer Königskuchenform beträgt ca. 45 Minuten, beim Holzbackrahmen ca. 55 Minuten.

Falls der Toast zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken.


Wenn man die Kruste des Toastbrots weich haben möchte, gleich nach dem Backen mit Wasser besprühen und ein Geschirrtuch darüber legen.

Nach ca. 10 Minuten den Toast aus der Form lösen, damit sich kein Kondenswasser bildet und ihn in der Form feucht werden lässt.


Wer den Toast mit einem Vollkornanteil backen möchte nimmt 285g Weizen550 + 250g Weizenvollkornmehl und zusätzlich ca. 15g mehr Wasser.





Bei den mit * gekennzeichneten Artikeln handelt es sich um einen Affilate Link zum Onlineshop von ROGGENWOLF






2.148 Ansichten4 Kommentare

4 Comments


Diana Gerdes
Diana Gerdes
Nov 26, 2023

Super fluffiges und leckeres Toast!

Viel lieben Dank für das tolle Rezept!!!

Like
Claudia Steiner
Claudia Steiner
Nov 26, 2023
Replying to

Das freut mich, danke für deinen Kommentar

Like

Guest
Apr 07, 2023

Mega lecker! Kommt bestimmt wieder dran! Danke für die tollen Varianten!

liebe Grüße Sonja

Like
Claudia Steiner
Claudia Steiner
Apr 09, 2023
Replying to

Das freut mich sehr wenn er dir so gut schmeckt. Danke für dein Feedback

Like

Rezepte

bottom of page